Hornissenschutz in der Schweiz
© 2001 - 2017
www.hornissenschutz.ch
www.vespa-velutina.ch
Unabhängig und nicht Profit orientiert

Hornissenumzug vom 11.08.2006

 
Herausgeber + Webmaster
Andi Roost
Fotos und Zeichnungen
Andi Roost
 

 

 

 

 

Die Meldung zur Hornissensichtung traf von Wettingen (AG) per Mail bei "hornissensschutz.ch" ein. Die Hornissen hätten einen Vogelnistkasten an der Grundstücksmauer als Nistplatz ausgesucht. Die Zügelaktion soll in diesem Fall nach dem Eindunkeln stattfinden.
Das Hornissenvolk soll am 11. August 2006 samt Vogelnistkasten in Hornissenkasten 13A ein neues zu Hause und auf dem Balkon bei "hornissenschutz.ch" in Beringen (SH) eine neue Bleibe erhalten.



12.08.2006



Eine Arbeiterin krabbelt am Tag nach der nächtlichen Zügelaktion
an der Frontkante des Hornissenkastens umher.



12.08.2006



Eine Arbeiterin verpflegt sich an der angebrachten Futtertränke mit Zuckerwasser.



12.08.2006



Die Arbeiterinnen erkunden den Innenraum des Hornissenkastens.



08.09.2006



Die Arbeiterinnen haben über dem Vogelnistkasten an der Dachleiste den Umzugsbau begonnen.
73 Tage nach der Zügelaktion ist am 22.10.2006 "Kein Flugverkehr mehr !" zu beobachten.



13.01.2007



Das Hornissenvolk hat zuerst 5 Stockwerke im Vogelnistkasten erbaut.



13.01.2007



Die 4 grossen Stockwerke, welche den Vogelnistkasten ausfüllten und am untersten
sind die ersten Grosszellen zu erkennen.