Hornissenschutz in der Schweiz
© 2001 - 2019
www.hornissenschutz.ch
www.vespa-velutina.ch
Unabhängig und nicht Profit orientiert

"Festival der Natur" in Bern vom 25. + 26.05.2019

 
Herausgeber + Webmaster
Andi Roost
Fotos und Zeichnungen
Andi Roost
 

 

 

 

 

Am "Festival der Natur" ist "hornissenschutz.ch - Andi Roost" in Bern im Infozentrum Eichholz an der Aare mit einem Informationsstand zum Thema Hornissen und Wespen vertreten.
Zwei tolle Tage mit unzähligen neugierigen und interessierten Besucherinnen und Besuchern. Herzlichen Dank für die Organisation und Ihren Besuch :o)



25.05.2019



Aufbau und einrichten des Infostandes im Gebäude vis à vis des Verkaufsgebäudes.



25.05.2019



Blick zum Infostand, welcher bereits für die Besucher eingerichtet ist.



25.05.2019



Empfangsbanner am Zugang zum Infozentrum Eichholz.



25.05.2019



Spannende Infotafeln zu Vögeln, Säugetieren und Amphibien im Lebensraum Eichholz.



25.05.2019



Die Küchenmanschaft wartet auf den ersten Ansturm.



25.05.2019



Die Sonne gewinn nach und nach an Kraft und leuchtet den Stand aus.



25.05.2019



Umfangreiches Ausstellungsmaterial, wie z. B. das Nest Gemeinen oder Gewöhnlichen Wespe oben
und jenes einer Deutschen Wespe unten im Umsiedlungskasten rechts auf dem Tisch.



25.05.2019



Ein Igel will gefunden werden; der Wettbewerb stellt manch einen auf eine harte Probe.



25.05.2019



Wo verstecken sich die gesuchten Tiere?



25.05.2019



Auslage von Informationsmaterial.



25.05.2019



Gross und Klein können sich ausprobieren und z. B. Tonaufnahmen aus
verschienen Regionen der Schweiz anhören.



25.05.2019



Kurz vor dem Eröffnungskonzert nahe des Infozentrums.



25.05.2019



Blick Richtung Infozentrum aus dem relativ neu gestalteten Kräuter- und Wildbienengarten.



25.05.2019



Ein Schaubienenkasten hat auf dem Areal auch Platz gefunden.



25.05.2019



Die Bon- und Getränkeausgabe.



25.05.2019



Wo findet sich was?



25.05.2019



Basteln, Öl pressen durch eigene Muskelkraft und ...



25.05.2019



... Korbflechtkunst sind nur einige Attraktionen am heutigen Tag.



25.05.2019



Die Zuhörer sitzen bereit und das Konzert kann starten.



25.05.2019



Die Pizzaküche ist bereit.



25.05.2019



Der Infostand kann von allen Seiten her betrachtet werden.



25.05.2019



Blick an den neuen Hornissennistkisten vorbei auf den Vorplatz des Infozentrums.



25.05.2019



Gut besuchte Festwirtschaft.



25.05.2019



Infotafeln und rechts die Hummelnistkiste aus der Werkstatt "hornissenschutz.ch - Andi Roost".



25.05.2019



Wie sieht ein Sternenhimmel ohne Lichtverschutzung aus?



25.05.2019



Das Wetter hält auch wenn es im Verlauf des Nachmittags wieder etwas zu zieht.



25.05.2019



Weg Richtung Aare an den ehemaligen Fischzuchtbecken vorbei.



25.05.2019



Steinschleifen rechts, Festwirtschaft in der Mitte und Infostände auf der linken Seite.



25.05.2019



Naturgarten auf kleinstem Raum!



25.05.2019



Organisatorin und Mitwirkende am Anlass.



26.05.2019



Der nächste Morgen in Bern nahe der Aare.



26.05.2019



Einrichten und ...



26.05.2019



... schon bald sind die ersten BesucherInnen vor Ort.



26.05.2019



Wer hat alle verborgenen Tiere gefunden?



26.05.2019



Heute gibt es verschiedene Würst und Salate zu essen.



26.05.2019



Wildbienentafel an der Wand des Infozenturms und davor die Korbflechterei.



26.05.2019



Blick auf den Festplatz.



26.05.2019



Das Nest der Gemeinen oder Gewöhnlichen Wespe (Vespula vulgaris).



26.05.2019



Der Stand des Bibers, an welchem ein Gipsagdruck einer Fussspur gegossen werden kann.



26.05.2019



Momentaufnahme



26.05.2019



Steinschleifen mit unterschiedlich rauen Schleifpasten.



26.05.2019



Momentaufnahme



26.05.2019



Anstehen für Kaffee und Kuchen.



26.05.2019



Momentaufnahme



26.05.2019



Blick von ausserhalb Richtung Infozentrum Eichholz.



26.05.2019



Momentaufnahme



26.05.2019



Momentaufnahme



26.05.2019



Was findet sich in den einzelnen Weihern? Libellenlarve, Wasserfloh und Co.



26.05.2019



An jedem Posten eine Betreuerin oder ein Betreuer.



26.05.2019



Den Fang sichten; eine Stabwanze in der Mitte des Eimers.



26.05.2019



Emsiges Treiben an den Weihern; schon spannend was man da alles entdeckt.



26.05.2019



Giessen eines Gipsabgusses von einem Fussabdruck.



26.05.2019



Zwei tolle Tage sind zu Ende und das Material schon bald verräumt.
Herzlichen Dank für den gelungenen Anlass :o)